01.12.13 23:11

Niger: Gewaltsame Schülerdemonstrationen in Niamey

Rubrik: Soziale Kämpfe, Niger
Von: AFP, Bearbeitung 'izindaba'

Schüler_innen bewerfen Polizisten

Niamey (AFP) - 19.11.2013 07.02 Uhr
Hunderte von nigrischen Gymnasiast_innen demonstrierten am Dienstag in Niamey gewaltsam für die Forderung nach "besseren Studienbedingungen" , wobei sie Steine ​​auf die Polizisten warfen, die ihrerseits mit Tränengas reagierten.
Mit Rufen wie "Lang lebe die USN " ( die Vereinigung der nigrischen Schüler) und " Der Kampf geht weiter " verbrannten kleine Gruppen von Demonstrant_innen, bewaffnet mit Steinschleudern und Stöcken, Reifen und errichteten in der Hauptstadt Barrikaden aus Steinblöcken.
Die Zusammenstöße zwischen den Demonstrant_innen, die Steine ​​warfen, und den Polizisten, die mit dem Abschuss von Tränengas reagierten, brachen am Stadtrand von Niamey aus.
"Wir fordern bessere Studienbedingungen. In manchen Einrichtungen sind mehr als 140 Schüler_innen in einer Klasse eingepfercht. Einige unserer Kameraden lernen auf dem Boden, unter Bäumen und in Strohhütten", kritisierte Anas Djibril , Generalsekretär des USN .“

© 2013 AFP

http://afri-russ-archiv.blog.de/2013/11/20/niger-rabiate-schuelerdemonstrationen-niger-violentes-manifestations-d-eleves-a-niamey-16994959/#more16994959