12.01.15 20:18

Kenia: Lehrer_innen können Streik für Lohnerhöhungen fortsetzen

Rubrik: Soziale Kämpfe, Kenia

Kenias Lehrer_innen an den staatlichen Schulen streiken seit dem 05. Januar 2015, um ihre Forderungen nach Erhöhung ihres Grundgehalts durchzusetzen. Fast alle Schulen des Landes sind seitdem geschlossen. Das von der Regierung angerufene Arbeitsgericht entschied, dass die Arbeitsniederlegung nicht illegal ist und fortgesetzt werden kann. Die am fünften Tag des Ausstands gefällte Entscheidung enthielt allerdings auch die Aufforderung, dass die Verhandlungen zwischen den beiden Lehrer_innen-Gewerkschaften KNUT (Kenyan National Union of Teachers) und KUPPET (Kenya Union of Post Primary Eduction) und der zuständigen staatlichen Behörde TSC (Teacher´s Service Commission) wieder aufgenommen werden sollen. Die Gewerkschaften hatten vor dem Streik seit sechs Monaten ergebnislos mit der Regierungsbehörde verhandelt.


Quellen: The Star 06.01.2015, 10.01.2015