Regionen in Afrika

Wähle hier die Archivtexte aus der gewünschten subsaharischen Region:

 

Zentralafrikanische Republik: Bevölkerung bewaffnet sich zum Schutz gegen Lord's Resistance Army

In der 12.000 Einwohner zählenden Stadt Obo, im Süden der Zentralafrikanischen Republik, hat die lokale Bevölkerung vier Selbstverteidigungsmilizen gegen die Lord's Resistance Army (LRA - „Widerstandsarmee des Herrn“) aufgestellt. „Als die Tongo Tongo (Spitzname der LRA, bedeutet soviel wie: die die niemals schlafen) zum ersten mal Obo angriffen, entführten sie unsere Kinder und vergewaltigten unsere Frauen. Es kostete uns 70 Menschenleben, aber wir schworen, dass wir das nie wieder zulassen werden“, sagt Joseph Fele, ein ehemaliger einfacher Bauer und jetzt der Anführer einer Selbstverteidigungsmiliz. Dreimal täglich patrouillieren vier Gruppen in gefährlichen Gebieten und begleiten Zivilist_innen zu Wasserstellen und Kirchen. Die Beteiligung ist freiwillig. Einige der Milizionäre sind noch Teenager, andere bereits über 50. „So unprofessionell und verzweifelt sie auch wirken, sie bilden die letzte Verteidigungslinie in einer Gemeinschaft die um das Überleben kämpft“ (Observer 16.5.2010). Sie erhalten keine öffentliche Unterstützung, jeder Milizionär muss sich selbst mit...[mehr]

Rubrik: Kriegerische Konflikte, Zentralafrikanische Republik, Zentralafrika