Regionen in Afrika

Wähle hier die Archivtexte aus der gewünschten subsaharischen Region:

 

Ben Rawlence: Stadt der Verlorenen

Leben im größten Flüchtlingslager der Welt[mehr]

Rubrik: Soziale Kämpfe, Migration Afrika, Rezension, Ostafrika, Somalia, Kenia

Ralph Klein: Moderne Piraterie - Die Piraten vor Somalia und ihre frühen afrikanischen Brüder

„Der indische Ozean war niemals einfach nur ein leerer Raum mit sehr viel Wasser, in dem gelegentlich mal ein Fisch vorbeischwimmt“ (S. 7). Ralph Klein begreift den Ozean als Raum des sozialen, kulturellen und ökonomischen Austauschs mit einer Vielzahl legaler und illegaler Ökonomien, von denen die somalische Piraterie nur eine ist: Für die Reeder sei das Meer eine Wasserstraße, für die Matrosen auf den Schiffen sei es bedeutungslos, für die Fischer Subsistenzgrundlage, für die Festlandbewohner_innen ein Raum der Projektionen und Sehnsüchte, für Piraten Gefahr und Chance und für den Wind „Genosse, Spielgefährte und Verbündeter“ (S. 9). Nur für die Marinesoldaten und Kriegsschiffe sei das Meer ein leerer Raum, der in seiner Leere viel zu viel Verstecke bietet und deswegen möglichst perfekt überwacht werden müsse. Ausgangspunkt von Kleins Erzählung ist die Europäische Kolonialisation, die den Ozean in eine geostrategische Arena militärischer und ökonomischer Kämpfe verwandelt habe. Dabei ist Erzählung wahrscheinlich das falsche Wort, weil der Historiker Klein viele Geschichte von...[mehr]

Rubrik: Soziale Kämpfe, Rezension, Somalia

Somalia: Fischer verlangen Ende von Angriffen auf Piraten

Nach dem ersten Angriff europäischer Krieger auf vermeindliche Piratennester an der Küste Somalias (siehe: http://izindaba.info) haben somalische Fischer die internationalen Marinestreitkräfte zur Beendigung der Luftangriffe aufgerufen. Sie klagen, dass die die Hubschrauber der Anti-Piraten-Mission Atalanta mehrere Fischerboote unbeteiligter Somalis zerstört haben. Es bestehe die Sorge, dass auch Fischer bei künftigen Angriffen zu Schaden kämen. "Piraten können nicht leicht identifiziert werden, da sie sich unter die Fischer mischen. Die Boote sind dieselben und die Leute sehen gleich aus, wenn sie nicht bewaffnet sind", zitiert Zeit-online den Fischer Mohammed Hassan aus der Region Xharardhere. Quelle: ZEIT ONLINE, http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-05/Somalia-Piraten-Fischer/komplettansicht 18.05.2012[mehr]

Rubrik: Soziale Kämpfe, Somalia

Somalia: Politische Ökonomie im Bürgerkrieg

Rezension von: Jutta Bakonyi; Land ohne Staat; Wirtschaft und Gesellschaft im Krieg am Beispiel Somalias; Frankfurt/M. und New York 2011[mehr]

Rubrik: Urbane Konflikte, Ostafrika, Somaliland, Soziale Kämpfe, Somalia, Rezension

Hamburger "Piratenprozess": Drei Angeklagte aus Haft entlassen

Drei mutmaßliche Piraten sind am Freitag den 13. April überraschend in Hamburg aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Das Gericht hat die Haftbefehle gegen die Jugendlichen und Heranwachsenden aufgehoben, weil die Verhältnismäßigkeit nach fast zwei Jahren U-Haft nicht mehr gegeben sei, sagte ein Verteidiger. Die drei Somalier sollen in einer Jugendeinrichtung untergebracht werden. Seit November 2010 wird insgesamt zehn mutmaßlichen somalischen Piraten in Hamburg wegen erpresserischen Menschenraubs und Gefährdung des Seeverkehrs der Prozess gemacht. Sie sollen im April 2010 den Hamburger Frachter Taipan vor der somalischen Küste gekapert haben. SZ 14.4.2012[mehr]

Rubrik: Soziale Kämpfe, Somalia

Treffer 1 bis 5 von 12
<< erste < vorherige 1-5 6-10 11-12 nächste > letzte >>